Aktuelles/News

RAB News und Aktuelles


18.11.2022

Informationen zum Deutschlandticket

bald geht es los: mit dem neuen Deutschlandticket sind Sie mit Bus und Bahn für 49 Euro im Monat mobil – und zwar bundesweit! Nach dem erfolgreichen 9-Euro-Ticket im Sommer folgt der nächste Schritt in Richtung einer klimaneutralen Zukunft. Unser Nahverkehr wird damit für alle einfacher zugänglich und für viele sogar erheblich kostengünstiger.

Die wichtigste Info für Sie: Sie brauchen Ihr bestehendes Abo nicht zu kündigen! Wir kümmern uns darum, dass Sie so einfach wie möglich auf das neue Deutschlandticket umsteigen können. Sobald ein Starttermin für das neue bundesweit gültige Ticketangebot feststeht, kommen wir auf Sie zu.

Frühestens Anfang 2023 steigt Deutschland um. Bund und Länder wollen das Ticket schnellstmöglich einführen. Wir klären derzeit die Details und werden Sie rechtzeitig informieren.

Was steht fest? Das neue Deutschlandticket soll in allen öffentlichen Verkehrsmitteln Deutschlands gelten, auch in der 2. Klasse in allen Regionalzügen. Es ist im Abonnement erhältlich, monatlich kündbar und nicht auf andere Personen übertragbar. Das Deutschlandticket beinhaltet keine unentgeltliche Mitnahme von weiteren Personen, Hunden oder Fahrrädern. Kinder unter 6 Jahren sind natürlich weiterhin kostenlos unterwegs. Für die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden gelten die tariflichen Regelungen vor Ort. 

Mit dem Deutschlandticket bewegen wir mehr!

Freuen Sie sich darauf und profitieren Sie von den Vorteilen. 


14.11.2022

Betriebsaufnahme neue Busverkehrsleistungen im Regionalbusverkehr ab dem 11. Dezember

Am Freitag, 11. November fand für die Verkehrsgebiete „Schwarzwald“ und „Mitte“ ein Abstimmungsgespräch mit den Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB), Rapp Reisen und der Merz Omnibus- und Fuhrbetriebs GmbH statt. Diese Verkehrsunternehmen, wovon RAB und Rapp Reisen als Bietergemeinschaft auftreten, haben sich im Vergabeverfahren durchgesetzt. Landrat Sven Hinterseh und die Geschäftsführer Dieter Unseld (RAB), Stefan Rapp und Mathias Merz sind sich einig: „Das Verkehrsangebot im Schwarzwald-Baar-Kreis kann so künftig auf qualitativ hohem Niveau fortgesetzt und ausgebaut werden!“ Zudem wird damit nun die letzte Etappe des Nahverkehrsplans umgesetzt. Im ganzen Kreisgebiet gibt es damit attraktive Fahrplanangebote.


24.10.2022 Ulm

Sperrung L370 Kiebingen – Rottenburg

Am 19.09.2022 beginnt die letzte Bauphase des Neubaus der B28 zwischen Rottenburg und Tübingen. Während der Bauarbeiten wird die L 370 zwischen Kiebingen und Anschlussstelle Rottenburg Ost B28 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über Bühl. Aus diesem Grund kommt es auf der gesamten Linie 19 in Tübingen zu Verspätungen.


Umleitung von Tübingen nach Rottenburg:
Nach Bedienung der Haltestelle „Löwen“ in Kiebigen wenden die Busse über die Neckarstraße, Wasenstraße und Vorstadtstraße. Danach zurück bis Bühl und über die Auffahrt Bonlanden weiter nach Rottenburg auf der B28.


Umleitung von Rottenburg nach Tübingen:
Die Busse fahren auf der B28 bis zur Abfahrt Bonlanden nach Bühl und weiter nach Kiebingen. Nach Bedienung der Haltestelle „Löwen“ in Kiebigen wenden die Busse über die Neckarstraße, Wasenstraße und Vorstadtstraße. Danach zurück bis Bühl und weiter reguläre Fahrstrecke nach Tübingen.


30.09.2022 Ulm

Vergabeverfahren Alb-Donau-Kreis Linienbündel Merklingen

Die RAB freut sich, Ihnen mitzuteilen, dass der Zuschlag für alle drei Lose im Vergabeverfahren „Linienbündel Bahnhof Merklingen“ im Alb-Donau-Kreis an die Bietergemeinschaft Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB), Robert Bayer GmbH und Süddeutsche Verkehrslinien GmbH & Co. KG (SVL) erteilt werden soll.

Damit erhält die Bietergemeinschaft unter Beteiligung der RAB alle Lose und konnte nicht
nur Bestandsleistung sichern, sondern Ihre Leistung ausweiten. Die geplante Zuschlagserteilung umfasst einen Leistungsumfang von insgesamt 2.855 TNkm/Jahr. Die
Betriebsaufnahme erfolgt zum Fahrplanwechsel 2022/2023.

Damit konnte die RAB eine bedeutungsvolle Regieleistung für die kommenden 3 Jahre sichern. Die RAB freut sich auf darüber und bedankt sich, an alle Kollegen und Kolleginnen für Ihr Engagement zur Gestaltung einer erfolgreichen Inbetriebnahme.


13.10.2022 Ulm

Informationsveranstaltung zum JugendticketBW in Aalen

Zum 1. März 2023 führt das Land Baden-Württemberg ein landesweites Jugendticket ein. Das neue Ticket richtet sich an zwei Zielgruppen. Kinder und Jugendliche, aber auch Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende können das Ticket erwerben. Im Zuge der Einführung des JugendticketBW modernisiert der Ostalbkreis sein Zeitkarten-Vertriebssystem mit deutlichen Vorteilen für Kunden und Schulen. Künftig können die Bestellungen online von den Antragstellern abgesandt und vom Schulsekretariat über das Schüler-Listen-Verfahren bearbeitet werden. Damit entfällt die Verwendung von Papierausdrucken. Mit dem neuen System wird die Grundlage für die spätere Einführung des e-Tickets gelegt.

Am 11.10.2022 fand die erste Informationsveranstaltung von OstalbMobil statt. Dies ist eine von vielen Maßnahmen zur Stärkung der Attraktivität des ÖPNV in Baden-Württemberg.


13.10.2022 Ulm

Busforum 2022

In diesem Jahr fand das Busforum am 05.10.2022 zum ersten Mal seit Corona wieder in Biberach statt. Eingeladen waren alle Verwaltungsangestellten und Führungskräfte der RAB. Da das Team in den letzten Jahren stark gewachsen ist und viele neue Gesichter hinzugekommen sind, war die Veranstaltung eine wunderbare Gelegenheit für alle, sich besser kennen zu lernen und die neuen Mitarbeiter herzlich willkommen zu heißen.
Zu den wichtigsten Themen, die auf dem Busforum diskutiert wurden, gehörten:
Wie wächst die RAB mit ihren Schwesterunternehmen Friedrich Müller Omnibus, Südwestbus, Busverkehr RheinNeckar und Südbadenbus enger zusammen, um gemeinsam noch erfolgreicher am Markt zu sein? Wie schaffen wir es, gemeinsam mit unseren Partnern ioki und Clevershuttle die Zukunft der Mobilität für unsere Verkehrsunternehmen auf die #DBStreet zu bringen? Gleichzeitig aber auch insgesamt profitabel zu wachsen?
Diesen und anderen spannenden Zukunftsfragen sind wir am Dienstag auf den Grund gegangen!

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern für die Teilnahme und die zukunftsweisenden Diskussionen zum #MobilityTransition!


28.09.2022 Ulm

Eindrücke vom Teamevent in Holzheim

Am 28.09.2022 war es endlich so weit: Es ging nach Holzheim zum Bogenschießen.
Teilgenommen an unseren Teamevent haben die Abteilungen Vertrieb, Service und IT aus Ulm.

Nach einer herzlichen Begrüßung teilten wir unser Team in zwei Gruppen auf und gaben eine Einführung ins Bogenschießen. Die Mitarbeiter durften ihre Schießkünste auf die Probe stellen. Im Anschluss gab es eine Kaffeepause mit leckerem, selbst gebackenem Kuchen.
Daraufhin ging es in den Wald, um das Bogenschießen in der Natur auszuprobieren.

Am Nachmittag gab es ein Grillfest mit leckerem Essen und Getränken. Diese entspannte Atmosphäre und die angenehme Ruhe außerhalb der Arbeit waren eine gute Gelegenheit, die Kollegen besser kennenzulernen und Zeit miteinander zu verbringen. Zum Abschluss gab es noch ein kleines Abschlussschießen und am Abend ging es zurück nach Ulm.

Alle Mitarbeiter hatten eine Menge Spaß. Alles in allem war es ein rundum gelungenes Teamevent und wir freuen uns schon auf weitere gemeinsame Veranstaltungen!


09.08.2022 Ulm

Vergabeverfahren Alb-Donau-Kreis Linienbündel Langenau im Geschäftsfeld Bus

Die RAB freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Bietergemeinschaft bestehend aus der Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) und der Süddeutsche Verkehrslinien GmbH & Co. KG (SVL) die Vorinformation des Aufgabenträgers nach § 134 GWB erhielt, dass sie das Vergabeverfahren „ADK – Linienbündel Langenau Los 1“ gewonnen hat.

Damit erhält die Bietergemeinschaft unter Beteiligung der RAB das wesentlich größere Los und konnte somit ihre Bestandsleistung im ADK nicht nur verteidigen, sondern sogar ausweiten. Die geplante Zuschlagserteilung umfasst einen Leistungsumfang von insgesamt 1.348 TNkm/Jahr.
Die Betriebsaufnahme erfolgt zum 01.01.2023.

Damit konnte die RAB eine sehr wichtige Regieleistung für die kommenden 4 Jahre gewinnen.
Die RAB freut sich auf darüber und bedankt sich, an alle Kollegen und Kolleginnen für Ihr Engagement zur Gestaltung einer erfolgreichen Inbetriebnahme.


27.09.2022 Ulm

Grillfest in Tübingen

Am 17.09.2022 war es endlich so weit und wir konnten in der Niederlassung Tübingen wieder unser jährliches Grillfest ausrichten. Teilgenommen haben ca. 100 Mitarbeitern, diese kamen aus Laupheim, Biberach, Laichingen, Münsingen, Ulm, Tübingen, Balingen, Nagold. Auch Kollegen aus den Bereichen Leitstelle, IVU-Planung Marketing waren vor Ort.

Ein großer Dank geht an Herrn Oberbürgermeister Palmer der uns überraschend besuchte und sich unter die Mitarbeiter mischte.

„Ein Unternehmen ist immer nur so gut, wie die Personen, die dafür arbeiten“, daher freut es mich außerordentlich, dass wir den Mitarbeitern wieder unsere Anerkennung und den damit verbundenen Dank weitergeben konnten“, so Martin Pöhler, Leiter der Niederlassung Alb.


18.08.2022 Ulm

Ersatzfahrplan Linie 7395 gültig im Zeitraum 22.08.22 bis 09.09.22

Während des Seehasenfests, das vom 14. bis 18. Juli in Friedrichshafen stattfindet, bieten aufgrund eines erhöhten Krankenstandes beim Fahrpersonal fallen ab Montag, den 22.08.2022 bis einschließlich Freitag, den 09.09.2022 auf der Seelinie 7395 gewisse Fahrten aus.

Folgende Fahrten Montag – Freitag sind betroffen:

Fahrtrichtung Überlingen:

  • 6:01 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof
  • 6:51 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof
  • 7:21 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof
  • 12:01 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof
  • 15:31 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof
  • 17:31 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof
  • 18:31 Uhr ab Friedrichshafen Stadtbahnhof

Fahrtrichtung Friedrichshafen:

  • 7:17 Uhr ab Überlingen Bregenzer-Zentrum
  • 8:30 Uhr ab Überlingen Landungsplatz
  • 9:55 Uhr ab Überlingen Busbahnhof
  • 12:55 Uhr ab Überlingen Busbahnhof
  • 13:55 Uhr ab Überlingen Busbahnhof
  • 16:55 Uhr ab Überlingen Busbahnhof
  • 18:55 Uhr ab Überlingen Busbahnhof
  • 19:55 Uhr ab Überlingen Busbahnhof

Am Wochenende fallen keine Fahrten aus.

Download Ersatzfahrplan Linie 7395


08.07.2022 Ulm

Seehasenfest: Spät nach Hause mit Bus und Bahn

Viele zusätzliche Fahrten – Günstig unterwegs mit Tageskarten

Während des Seehasenfests, das vom 14. bis 18. Juli in Friedrichshafen stattfindet, bieten die Verkehrsunternehmen viele zusätzliche Fahrmöglichkeiten mit Bus und Bahn – oftmals bis spät in die Nacht.


23.06.2022 Ulm

Drei auf einen Streich – RAB erfolgreich im Wettbewerb

Das hat Auswirkungen: Die RAB konnte sich im Wettbewerb gleich dreimal erfolgreich positionieren.


01.06.2022 Ulm

Nachtbuslinie N4 wird nach von Markdorf über Salem nach Frickingen verlängert

Ab Freitag, den 03.06.2022 und damit pünktlich zum Beginn der Pfingstferien wird die Nachtbuslinie N4 von Friedrichshafen über Markdorf und Salem nach Frickingen verlängert.
Für Partygänger und Konzertbesucher besteht damit ein erweitertes nächtliches Fahrangebot. Neben dem Club Metropol in Friedrichshafen (Haltestelle Fallenbrunnen Süd)
wird neu auch der Lemon Beat Club durch die neue Haltestelle Markdorf Gewerbegebiet, Negelsee, die sich vor dem Eingang der Firma Weber befindet, angebunden.


20.05.2022 Ulm

Deutschland steigt ein.
Das 9-Euro-Ticket auch vom bwTarif erhältlich

Für wenig Geld mit Bus und Bahn durch Deutschland fahren – das geht mit dem 9-Euro-Ticket. Jeweils für die Monate Juni, Juli und August ist das von der Bundesregierung beschlossene Aktionsangebot erhältlich.

Es gilt für eine Person deutschlandweit in allen Linienbussen und Zügen des Nahverkehrs sowie in U-Bahnen, S-Bahnen und Straßenbahnen. Nicht gültig ist es in Fernverkehrszügen (dazu zählen IC, EC, ICE, ECE, RJ und RJX), Fernbussen und bei der Bodensee-Schifffahrt.


20.05.2022 Ulm

Für 9 Euro durch Deutschland
Vorverkauf ab 21. Mai auf Bodo

Für wenig Geld mit Bus und Bahn durch Deutschland fahren – das geht mit dem 9-Euro-Ticket.

Jeweils für die Monate Juni, Juli und August ist das von der Bundesregierung beschlossene Aktionsangebot erhältlich.


30.04.2022 Ulm

Ab diesem Samstag, 30. April, gibt es Verbesserungen im Bahnverkehr zwischen Radolfzell und Friedrichshafen.

Das hat Auswirkungen: Mehrere Buslinien bekommen ebenfalls einen neuen Fahrplan.

Überwiegend betroffen ist der Verkehr von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen), jeweils am frühen Morgen.

Ein Überblick der wichtigsten Änderungen im Busverkehr:


19.04.2022 Ulm

Freizeit im Stundentakt –
der Erlebnisbus startet wieder

Ab Mittwoch, den 6. April 2022 ist der Erlebnisbus 1 (Linie 7399) wieder unterwegs.
Die Buslinie der Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) verbindet einige der schönsten Freizeitziele der Region. Und das täglich & stündlich.


19.04.2022 Ulm

Neuer Glanz für Haltestellenschilder


14.04.2022 Ulm

Städteschnellbus Konstanz – Friedrichshafen (Buslinie 7394):
Neuer Fahrplan ab 14. April

Ab diesem Donnerstag, 14. April, gilt ein neuer Fahrplan auf der Städteschnellbus-Linie 7394 Konstanz – Friedrichshafen. Die wichtigste Neuigkeit ist, dass die Busse künftig über Friedrichshafen hinaus zum Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren-Liebenau fahren. Das Spieleland ist damit auch von Immenstaad, Hagnau, Stetten, Meersburg und Konstanz umsteigefrei erreichbar. 


31.03.2022 Ulm

Großumleitung im Stadtgebiet Wangen

Infolge von Straßenbaustellen im Stadtgebiet Wangen ist der Busverkehr ab Montag, 04.04.2022 beeinträchtigt. Einzelne Buslinien werden umgeleitet. Teilweise müssen auch Ersatzhaltestellen bedient werden.


21.02.2022 Ulm

Inbetriebnahme der Verkehrsleistungen in Nagold

Am 01.01.2021 nahm die Regionalverkehr Alb Bodensee GmbH neue Verkehrsleistungen im Landkreis Calw und Landkreis Böblingen in Betrieb.


12.12.2021 Ulm

Pressemitteilung Aufnahme Regiobuslinien im Landkreis Ravensburg zum 12.12.2021


08.12.2021 Ulm

Der Anmeldeverkehr im Südlichen Landkreis


25.11.2021 Ulm

Umstrukturierung der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB)


01.10.2021 Ulm

Abo 25 im naldo – jetzt auch als Handyticket!

Das neue Abo 25 ist unser neues, unschlagbar günstiges Angebot für alle jungen Menschen bis einschließlich 25 Jahre. Mit ihm ist man 365 Tage rund um die Uhr im gesamten naldo-Netz[pdf] unterwegs! Es kostet zwischen 22,00 und 60,00 Euro.


09.09.2021 Ulm

Buslinie 121 der RAB bringt mehr Fahr Angebot. Neue Fahrpläne gelten ab 13. September 2021

Die Linie 121, verbessert ab Montag, den 13. September das Fahr Angebot zwischen Immenstaad und Friedrichshafen.


09.09.2021 Ulm

Kombitickets für die Interboot Messe in Friedrichshafen nun im Webshop der RAB erhältlich.

Hier erhalten die Fahrgäste nun auch ein exklusives Kombiticket des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) für die Messen in Friedrichshafen inklusive der ÖPNV-Nutzung vor Ort


05.08.2021 Ulm

Einfach zeitgemäß. 1 Ziel, 1 Ticket. Landesweit.
Mit den neuen bwtarif-ZEITKARTEN einfach und günstig unterwegs.

Unser Leben wird in vielen Bereichen immer einfacher und bequemer. Jetzt gibt es endlich auch für Vielfahrerinnen und Vielfahrer ein modernes Nahverkehrsangebot, das dazu passt:


29.07.2021 Ravensburg

Nachtbusse fahren wieder
Neu: Linie N3 bindet Ravensburg an

Das kulturelle Leben nimmt wieder Fahrt auf – gleiches gilt für die vier Nachtbuslinien im Bodenseekreis. Nach langer coronabedingter Pause bringen die Buslinien N1, N2, N3 und N4 nun wieder Nachtschwärmer in die Clubs, Theater und Bars. Und sorgen natürlich ebenso für eine entspannte Heimfahrt. Neuerungen gibt es für den Fahrplan der Nachtbuslinie N3. Hier wird nun künftig auch Ravensburg angebunden Ab Freitag, den 30. Juli verkehren nach langer Corona-Pause auch wieder die vier Nachtbuslinien N1, N2, N3 und N4.


28.07.2021 Ravensburg

ECHT BODENSEE BUS fährt jetzt auch nach Lindau
Neue Linie 200 fährt in den Sommerferien

Der RegioBus Konstanz-Ravensburg (Linie 700) fährt jeden Tag im Stundentakt zwischen Konstanz,

Neu ist der ECHT BODENSEE BUS (EBB) nicht. Die Linie 100 bringt bereits seit 2017 Feriengäste und Ausflügler an zahlreiche Hot Spots entlang des Bodenseeufers zwischen Langenargen und Bodman-Ludwigshafen. Mit der Aufnahme der Stadt Lindau als ECHT BODENSEE CARD (EBC) Partner wird das touristische Busangebot entlang des Bodenseeufers neu geordnet und in Richtung Nonnenhorn, Wasserburg und Lindau erweitert. Die neue Linie 200 verbindet Friedrichshafen und Lindau und geht pünktlich zum Start der Sommerferien in Betrieb


28.06.2021 Ravensburg

Jetzt noch weiterfahren!
bwtarif im RegioBus Konstanz-Ravensburg

Der RegioBus Konstanz-Ravensburg (Linie 700) fährt jeden Tag im Stundentakt zwischen Konstanz, Meersburg, Markdorf und Ravensburg. Ab 1. Juli 2021 ist auf der schnellen Busverbindung nun auch der bwtarif direkt beim Fahrpersonal erhältlich. Wer mit dem bwtarif unterwegs ist, profitiert von einer Anschlussmobilität in den Stadtverkehren Konstanz und Ravensburg-Weingarten sowie der gesamten Tarifzone 5 des Verkehrsverbunds Hegau-Bodensee


16.06.2021 Ulm

AMCON weitet Webshop für RAB in Baden-Württemberg aus
Das niedersächsische Softwareunternehmen AMCON hat den Webshop für die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH erweitert.

Hier erhalten die Fahrgäste nun auch ein exklusives Kombiticket des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) für die IBO-Messe in Friedrichshafeninklusive der ÖPNV-Nutzung vor Ort.
AMCON (16. Juni 2021) Kurz vor dem Start der IBO-Frühlingsmesse Anfang Juli in Friedrichshafen hat AMCON für dieDB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH den Webshop ausgebaut


10.04.2021

Beantragung Schülermonatskarten online
Neuer Onlineservice für Kunden im Landkreis Calw

Für das kommende Schuljahr können im Landkreis Calw Schülermonatskarten online unter
www.schuelermonatskarten-calw.de
beantragt werden.So kann die Schülermonatskarte bequem von Zuhause aus über Smartphone, Tablet oder PC angefordert werden


02.03.2021 Ravensburg

bodo bietet eCard jetzt auch für Schüler an, Stufe 2 im eTicketing umgesetzt

Die Schülermonatskarte in Papierform hat ausgedient – zumindest für Schüler, die im Landkreis Ravensburg beziehungsweise dem Bodenseekreiszur Schule gehen. Denn seit März gibt es die eCard-Schule, ein elektronisches Ticket, das kontaktloses bezahlen ermöglicht.


27.05.2020

RAB übernimmt Buslinie 217a im Raum Biberach
zum 01.06.20 fahren die Busse der DB zwischen Bad Schussenried und Unteressendorf

Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH übernimmt zum 1. Juni 2020 die Buslinie 217a Bad Schussenried– Unteressendorf, die sie im Rahmen einer Ausschreibung des Landratsamtes Biberach gewonnen hat.